Aufrufe
vor 2 Jahren

Jahreshoroskop Magazin 2016 von schicksal.com

  • Text
  • Horoskop
  • Januar
  • Karriere
  • Berufsaussichten
  • Beruf
  • Zukunft
  • Liebe
  • Zwilling
  • Fisch
  • Fische
  • Wassermann
  • Steinbock
  • Schuetze
  • Skorpion
  • Waage
  • Jungfrau
  • Loewe
  • Krebs
  • Zwillinge
  • Stier
Wie stehen die Sterne im Jahr 2016 in Liebe und Beruf? Wann kommen günstige Zeiten, wann könnte man mit Schwierigkeiten rechnen? Das umfassende Profi-Horoskop von schicksal.com liefert eine detaillierte Analyse für alle Sternzeichen für alle Monate im Jahr 2016. Mit einer Extra-Jahresübersicht von Star-Astrologen Erich Bauer. Die Zukunft steht in den Sternen! So können Sie das Jahr 2016 richtig planen.

Januar – Vorsicht im

Januar – Vorsicht im Job ist angebracht Zu Beginn des Jahres stehen den Waagen noch keine guten geschäftlichen Bedingungen zur Verfügung. Merkur steht im Steinbock und bildet somit ein Quadrat, was auf Verzögerungen und Schwierigkeiten hindeutet. Und das dauert auch den ganzen Monat über an. Dazu kommt am 5. Januar auch noch die Rückläufigkeit Merkurs, die bis zum 25. Januar andauert, was darauf hinweist, dass man nun im beruflichen Bereich besonders vorsichtig sein und nichts riskieren sollte, weil aus dem Gott der Kaufleute nun auch leicht der Gott der Diebe werden könnte. Seien Sie also vorsichtig und lassen Sie sich nichts stehlen. Für die Liebe herrschen aber schon zu Beginn des Jahres gute Zeiten, wenigstens das. Gute Liebeszeiten zum Jahresbeginn. Venus steht im Schützen und bildet somit ein angenehmes Sextil für die Waagen, sie liebt sie also sehr, was die unangenehme kalte Jahreszeit recht erträglich machen wird. Immerhin auch noch lange im Januar, nämlich bis zum 23. Dann allerdings wechselt sie in den Steinbock, und das ist für sie und die Waagen keine gute Position, was sie sie auch gleich spüren lässt. Das bedeutet Liebe auf Sparflamme also, und das ist so gar nichts für die Waagen, aber leider wird nun eine Zeitlang nichts Besseres geboten. Saturn fordert Leistung von den Waagen! Saturn steht das ganze Jahr über im Schützen in positiver Position, das sei abschließend bemerkt, und das bedeutet für die Waagen, dass er das ganze Jahr über auf die Stabilisierung ihrer Lebenssituation hinarbeitet, damit die Zukunft der Waagen auch gesichert ist. Im Klartext heißt das, dass er von den Waagen jetzt aber Leistung fordert. Februar – in Job und Liebe durchstarten Die berufliche Situation bessert sich ab dem 13. Februar, da dann Merkur das Quadrat verlässt und nun plötzlich sehr förderlich auftritt. Er steht nun im Wassermann, was eine hervorragende Position ist und einen ersten Höhepunkt im Berufsleben der Waagen in diesem Jahr bedeutet. Jetzt zahlt es sich wirklich aus, sich mehr als sonst einzusetzen, denn die guten Ergebnisse werden sicher nicht ausbleiben. Es kann jetzt alles gelingen, was man sich vorgenommen hat. Auch Venus strahlt … Auch das Liebesleben ändert sich plötzlich zum Positiven hin, nämlich ab dem 17. Februar, wenn Venus den Wassermann betritt Dein persönliches Jahreshoroskop 2016 über 120 Seiten im Horoskop-Shop: www.schicksal.com/2016 76 | Schicksal-Horoskop 2016 – Waage

Der März bringt Supertage in der Liebe. und ebenso ein begrüßenswertes Trigon bildet. Die Stimmung ändert sich, und plötzlich wird es im Herzen Frühling. Ohne Liebe ist das Leben für die Waagen ja nur so eine halbe Sache, aber mit ihr blühen sie wirklich auf. Genießen Sie also jetzt die schönen und chancenreichen Liebeszeiten. Wer auf der Suche nach einem neuen Partner ist, hat jetzt erstklassige Voraussetzungen, ihn auch zu finden. Man muss nur ausdauernd viel unterwegs sein. Wie es ja auch Saturn macht, der sich sehr ausdauernd weiterhin stabilisierend für die Waagen einsetzt. Er fordert also wiederum Leistung von ihnen, damit die Zukunft auch gesichert ist. März – das sind angenehme Tage Die optimalen geschäftlichen Zeiten dauern im März noch an bis zum 5., danach tritt Merkur in die Fische, was dann im beruflichen Bereich eine Art neutrale Zeit bedeutet. Es gibt also weder Behinderungen noch irgendwelche großzügigen Förderungen. Eine Zeit also, in der gut gearbeitet werden und auch alles erreicht werden kann, was man sich vorgenommen hat. Supertage in der Liebe. Im Liebesbereich schaut es ähnlich aus. Die Supertage dauern noch an bis zum 12. März, danach geht es aber auch noch gut weiter, nur nicht mehr mit dieser Intensität des Trigons. Still und leise eben, aber solche zarten Liebestage können ja zwischendurch auch einmal sehr schön sein. Auch von Saturn gibt es nichts Neues, er stabilisiert die Situation der Waagen. Es gibt im März also schöne und angenehme Tage. April – Venus in ungünstiger Position Am 22. März ist Merkur in das Gegenzeichen Widder getreten, worin er nun bis zum 6. April verbleibt. Diese Opposition kann bei den Waagen folgende Reaktionen auslösen. Leichtsinnigkeit und unbegründeten Optimismus, da das Denken und das Fühlen in einem disharmonischen Verhältnis stehen. Auch Spekulationslust, Vergnügungslust und Tendenz zu unnötigen Ausgaben sind gegeben. Beherrschung ist angebracht. Im beruflichen Bereich sind diese Tendenzen leider nicht förderlich, wie man sich denken kann. Beherrschung ist in dieser Zeit also angebracht. Die stillen Liebestage dauern noch an bis zum 5. April, danach bildet Ve- Schicksal-Horoskop 2016 – Waage | 77

Online Magazine

Jahreshoroskop Magazin 2016 von schicksal.com
24 Weihnachtsgeschichten bei schicksal.com
© 2015 by Verlag Franz