Aufrufe
vor 3 Jahren

Jahreshoroskop Magazin 2016 von schicksal.com

  • Text
  • Horoskop
  • Januar
  • Karriere
  • Berufsaussichten
  • Beruf
  • Zukunft
  • Liebe
  • Zwilling
  • Fisch
  • Fische
  • Wassermann
  • Steinbock
  • Schuetze
  • Skorpion
  • Waage
  • Jungfrau
  • Loewe
  • Krebs
  • Zwillinge
  • Stier
Wie stehen die Sterne im Jahr 2016 in Liebe und Beruf? Wann kommen günstige Zeiten, wann könnte man mit Schwierigkeiten rechnen? Das umfassende Profi-Horoskop von schicksal.com liefert eine detaillierte Analyse für alle Sternzeichen für alle Monate im Jahr 2016. Mit einer Extra-Jahresübersicht von Star-Astrologen Erich Bauer. Die Zukunft steht in den Sternen! So können Sie das Jahr 2016 richtig planen.

Januar – Saturn versus

Januar – Saturn versus Jupiter Im gesamten Jahr 2016 wirkt Saturn mit einem Quadrat auf die Fische ein, weshalb mit Behinderungen und Schwierigkeiten gerechnet werden muss. Das kann den gesundheitlichen Bereich betreffen und auch die Partnerschaft, die durch Unaufrichtigkeit bedroht sein könnte. Man könnte auch verstärkt Intrigen ausgesetzt sein. Erfolgreich arbeiten und schöne Liebezeiten! Vorsicht: Saturn im Quadrat! So ist es eben, das ist der Wermutstropfen in diesem Jahr, aber jedes Tierkreiszeichen muss diese Situation im Lauf der Zeit durchmachen, das ist der Trost. Nun sind eben wieder einmal die Fische an der Reihe. Aber die positiven Ereignisse werden trotzdem eintreten, man darf sich durch Saturn nur nicht entmutigen lassen. Auch wenn man einmal depressiver Stimmung sein sollte, sollte man, wenn z.B. eine günstige Liebeszeit vorliegt, trotzdem unbedingt ausgehen, weil man nur dann einen neuen Partner kennen lernen kann – und vielleicht findet man dann sogar den Traumpartner. Die erfreuliche Meldung ist, dass Jupiter noch immer auf die Fische einwirkt, und zwar bis zum 9. September, das ist doch noch recht lang. Jupiter befindet sich zwar im Gegenzeichen Jungfrau, bildet also eine Opposition, die nicht immer vorteilhaft sein muss, aber doch auch oft überaus günstig sein wird, dann nämlich, wenn man auch die gegenüberliegende Meinung in der Beurteilung berücksichtigt, also die Kehrseite der Medaille, und so zu einer objektiven Sicht kommt. Dann kann plötzlich alles ganz anders sein und auf einmal vorteilhaft wirken. Jupiter wirkt aber positiv. Diese Erkenntnisse betreffen also uns selbst, aber Jupiter könnte eben auch so handeln und uns auf diese Weise große Vorteile verschaffen. Darauf wollen wir hoffen, und wir wollen gleich dankbar sein, damit sich Jupiter auch wirklich aufgefordert fühlt, uns hilfreich unter die Arme zu greifen. Gleich jetzt im Voraus der herzliche Dank an Jupiter. Und nun zu den Einzelheiten des Januars. Merkur steht Anfang des Monats im Steinbock, was eine gute Position für die Fische ist, aber Merkur wird am 5. Januar leider rückläufig, weshalb nun Vorsicht im Geschäftsbereich angesagt 130 | Schicksal-Horoskop 2016 – Fische

ist. Aus Merkur, dem Gott der Kaufleute, kann nun leicht der Gott der Diebe werden. Lassen Sie sich also nichts stehlen, liebe Fische. Vorsichtig sein bei Verträgen, Kleingedrucktem, Sonderangeboten, die sich vielleicht als sehr teuer herausstellen könnten. Auch tauchen in dieser Zeit oft die Fehler auf, die in der Vergangenheit gemacht worden sind, und die nun korrigiert werden müssen, oft mühsam und zeitaufwendig. Wichtig ist, jetzt keine neuen Fehler zu machen, bei genauem Arbeiten lässt sich das sicher vermeiden. Die Rückläufigkeit dauert bis zum 25. Januar, danach treten wieder normale Verhältnisse ein, und jetzt steht einem erfolgreichen Arbeiten und guten Geschäftsabschlüssen nichts mehr im Wege. Venus befindet sich seit dem 30. Dezember im Schützen, was eine Quadratur bedeutet. Liebe auf Sparflamme gewissermaßen, viel mehr ist jetzt nicht drinnen. Sie ist beleidigt, die gute und lässt ihre Unliebenswürdigkeit den Fischen spüren. Da kann man nur auf bessere Zeiten hoffen, die aber schon in Sicht sind. Am 23. Januar gibt Venus dann ihre Quadratur Gott sei Dank auf, geht in den Steinbock, und nun ist sie wie ausgewechselt. Jetzt ist sie wieder freundlich, charmant und äußerst liebenswert, und diese wohltuenden Eigenschaften sendet sie alle in die Fische hinein. Danke, Venus. Mars steht ab dem 3. Januar im wesensverwandten Wasserzeichen Skorpion, und das bedeutet volle Power für die Fische. Und die gute Meldung zum Schluss: Jupiter wirkt wohltuend auf die Fische ein, man muss nur Acht geben auf seine wertvollen Geschenke. Aber wer aufmerksam ist, wird sie alle entdecken, zumindest die meisten. Danke, Jupiter! Februar – gute Sterne, gute Zeiten Ab dem 19. Februar beginnt die Fische-Zeit, die bis zum 20. März anhalten wird. Die Fische haben also Geburtstag, und das heißt, dass die Sonne die Fische nun von allen Zeichen am meisten bevorzugt und sie mit ihrer Vitalität, Lebensfreude und ihrem Optimismus beschenkt. Herzlichen Glückwunsch allen Fischen! Gute Arbeits- und Geschäftsbedingungen. Merkur steht weiterhin im Steinbock, was eine sehr gute Position ist und gute Arbeitsbedingungen und gute Geschäftsergebnisse erwarten lässt. Das geht so bis zum 13. Februar, dann wechselt Merkur in den Wassermann, gibt das förderliche Sextil also auf, weshalb nun eine neutrale Position vorliegt, in der aber auch sehr gut und erfolgreich gearbeitet werden kann. Dazu schöne Liebeszeiten. Die Venus steht ebenfalls noch sehr gut, nämlich weiterhin im Steinbock, was schöne und angenehme Liebeszeiten erwarten lässt. Die halten an bis zum 17. Februar, dann wechselt Venus in den Wassermann. Nun ist die Wirkung des Sextils zwar vorbei, aber in dieser neutralen Zeit, in der es weder viel Förderungen noch Behinderungen gibt, gedeiht das Liebesleben auch noch gut, nur nicht mehr so intensiv. Aber stillere, ruhigere und vielleicht auch zärtlichere Tage sind ja auch einmal sehr angenehm. Mars im Skor- Schicksal-Horoskop 2016 – Fische | 131

Online Magazine

Jahreshoroskop Magazin 2016 von schicksal.com
24 Weihnachtsgeschichten bei schicksal.com
© 2015 by Verlag Franz